Energieformen

Energieformen

Energie gibt es in den unterschiedlichsten Formen, man unterteilt in drei Energieebenen:

Primärenergie:
  Rohenergie wie Sonnenstrahlung, Wind, Holz usw.
Technische Energie:
  Aufbereitete Energie wie Elektrizität, Brennstoffe,
  Dampf usw.
Nutzenergie:
  Genutzte Energieformen wie Licht, Transportenergie,
  Wärme usw.

Primärenergie

Der Ursprung der meisten Primärenergien auf der Erde ist die Sonnenstrahlung, die auf den natürlichen solaren Kernfusionsprozessen basiert. Die Gezeitenenergie wird vom Mond beeinflusst, welche die Erddrehung etwas abbremst. Aber auch auf der Erde gibt es Primärenergien. Zum Beispiel in der Form von Wärme aus dem Erdinneren, Elementen welche sich für die Kernspaltung oder Kernfusion eignen, Brennstoffe mit geologischem Ursprung wie Methan und die potentielle Energie der Berge gegenüber den Tälern.

Seit einem Jahrhundert verbraucht die stark wachsende menschliche Gesellschaft zunehmend fossile Brennstoffe, welche mit geringem Aufwand genutzt werden können. Fossile Brennstoffe können als Destillat von Biomasse betrachtet werden, welches die Zeit hervorgebracht hat. Der Ursprung dieser Energie liegt demnach auch in der Sonnenstrahlung. Da sehr viel mehr fossile Energieträger verbraucht werden, als sich bilden können, sind es nicht erneuerbare Energien, zu denen man auch das beschränkte Vorkommen von Uranerz (Kernenergie) zählt.

Technische Energie

Von technischer Energie spricht man nach der Umwandlung von Primärenergie zu einer anwendbaren Energieform. So wird aus Rohöl beispielsweise Benzin. Diese Umwandlung geschieht meist in der Industrie. Zu dieser Energieform zählen auch Kohle, Pellets, Holzschnitzel oder Heizöl.

Nutzenergie

Nutzenergie ist die Form der Energie beim Endverbraucher. Dies kann Wärme, Elektrizität, Licht aber auch beispielsweise Transportenergie (kinetische Energie) sein.

Neu im Online-Shop.

Aktuelles der LET.

Heizungsoptimierung

Ab 1. August 2016 werden der Ersatz von Heizungspumpen und Warmwasserzirkulationspumpen durch hocheffiziente Pumpen sowie der hydraulische Abgleich an Heizsystem gefördert. Grundage ist die Richtlinie über die Förderung der heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich.

LG Klimaanlagen

Mit den Klimaanlagen von LG wird Ihnen die Steuerung der Temperatur für mehrere Räume leicht gemacht. Bei der Entwicklung der äußerst effizienten Anlagen wurde besonderer Wert auf ein attraktives Design gelegt, das sich perfekt in Ihre Wohn- oder Büroräume integrieren lässt.